Strukturmodell

Strukturierte Informationssammlung kurz SIS

Die „Entbürokratisierung in der Pflege“ soll Pflegende im Bereich der Dokumentation entlasten. In den letzten Jahren nahm der Umfang der zu führenden Dokumentation stetig zu. Das soll jetzt anders werden.

Das Strukturmodell mit seinem Kernstück der strukturierten Informationssammlung (SIS) verschlankt die Dokumentation.

Die SIS stellt ein Konzept auf wissenschaftlicher Grundlage dar und umfasst sechs pflegerelevante Themenkomplexe:

  • Kognition und Kommunikation
  • Mobilität und Bewegung
  • Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen
  • Selbstversorgung
  • Leben in Beziehungen
  • Leben und Haushaltsführung / Leben und Wohnen

Die Inhouse-Schulung umfasst folgende Inhalte:

  • Grundsätzliches und Neuerungen
  • Die vier Elemente des Strukturmodells
    • SIS, Maßnahmenplanung, Berichteblatt, Evaluation
  • Führung der Risikomatrix
  • Führung von Einzelformulare
  • MDK und SIS
  • Rechtliche Aspekte
  • Implementierung in der eigenen Einrichtung
  • SIS und Pflegegrade/NBI
  • Fallbeispiele und praktische Übungen

SIS_Pflegedokumentation

Buchempfehlung Strukturmodell / SIS

Strukturmodell_SIS_Dokumentation_Pflege

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.