Empfehlungen & Informationen

Im Folgenden finden Sie Informationen und Angebote zu Pflege- und Gesundheitsthemen.

Pflegegrade

Kognition/Kommunikation und Verhaltensweisen: PSG und Pflegebdürftigkeitsbegriff in die Praxis umsetzen. VINCENT

Frau Schweizer erkennt weder Tochter noch Pflegekraft. Herr Schopenhauer beschimpft Mitbewohner und begegnet Betreuern aggressiv. Wie ist nach dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff mit eingeschränkten geistigen und kommunikativen Fähigkeiten von pflegebedürftigen Menschen umzugehen?

Das Autorenteam informiert grundlegend zu diesen Themen, also den Modulen 2 und 3 der Begutachtungsrichtlinien. Und zwar nicht nur mit konkreten Handlungsvorschlägen für die Praxis, sondern auch mit aktuellen Bezüge zu Dokumentation, NBI und Qualitätssicherung.

Zahlreiche Fotos, Tabellen und Grafiken helfen dabei, sich das vielfältige Wissen schnell anzueignen. Ideal ist das Handbuch in der Ausbildung einzusetzen, aber auch als Praxishandbuch oder Nachschlagewerk im Pflegealltag. Es unterstützt dabei, Patienten bestmöglich einzustufen, die Pflege zu planen und den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff mit Leben zu füllen.

HPP

Praxislehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie Haug/ Thieme Verlag

Das Buch mit der persönlichen Note. Die plastische Beschreibung der psychiatrischen Krankheitsbilder und eine persönliche Sprache helfen Ihnen das Gelernte besser zu behalten. Das Buch gibt Ihnen Anregungen zum nachhaltigen Lernen. Dazu gehören Lernpausen, das Arbeiten mit Mind Maps und ein Prüfungstraining mit Multiple Choice-Fragen.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Regelkreis der Einsatzplanung

Ein Arbeitsbuch zur Einsatzplanung in der Pflege. VINCENT

Von der erforderlichen Mitarbeiterzahl über die Festlegung von Arbeitszeiten oder Schichtbesetzungen bis hin zur Dienstplangestaltung finden Sie alles in diesem Arbeitsbuch. Es wird zum unentbehrlichen Helfer bei der Dienstplangestaltung und zum wirtschaftlichen Personaleinsatz.

Jung führt Alt – Artikel in der Fachzeitschrift: QM-Praxis in der Pflege, Ausgabe Juli/August 2019

„Alt bist du, wenn deine Ärzte jünger sind als du.“1 Lässt sich dieses Zitat auf die Führungsebene von Unternehmen übertra-gen? Im Sinne von – „Alt bist du dann, wenn dein Vorgesetzter jünger ist als du“ – kurz: Jung führt Alt. Gerade im Gesund-heitswesen sind viele Leitungskräfte zunehmend jünger als ihre Mitarbeiter. In vielen Berichten wird der demografische Wandel dafür verantwortlich gemacht. Inhalt dieses Artikels ist es, mögliche Konflikte zwischen den Führungsgenerationen zu beleuchten und entsprechende Lösungsstrategien zu beschreiben. Daher werden Führungskonzepte sowie Konfliktursachen in der Führung von Jung zu Alt betrachtet. Ziel ist das Identifizieren von Ansätzen zur Konfliktlösung bzw. -prävention.

Wertschätzung ist kostenfrei, KEINE jedoch sehr teuer – Artikel in der Fachzeitschrift: QM-Praxis in der Pflege, AusgabeŸ Juli/August 2019

Was bedeutet Wertschätzung? Wieso geht es hier um Kosten? Ist Wertschätzung käuflich? Werte entwickeln sich im Rahmen der Sozialisation, sie werden anerzogen. Der Mensch verfügt über bestimmte Fähigkeiten und er verhält sich danach entspre-chend seiner Umgebung. In dieser Umgebung erfährt er auf sein Verhalten eine Reaktion. Diese Reaktion führt wiederum dazu, dass sich Werte entwickeln.

Coaching Fuehrungskraefte

Coaching-Konzepte zur Prävention von Burnout bei Führungskräften – Artikel in der Fachzeitschrift: QM-Praxis in der Pflege, Ausgabe September/Oktober 2019

„Entschuldigung, darf ich mal Ihre Steckdose benutzen, mein Smartphone hat nur noch wenig Energie!“ Viele Menschen sor-gen sich mehr um ihr Smartphone als um die eigene Energie. Wie wird der eigene Akku aufgeladen, oder wann ist er bei Dauerbenutzung überhitzt und brennt durch? Ergebnis: Burnout!? Burnout ist in aller Munde und wird oft als Modediagnose bezeichnet. Weimer und Pöll bezeichnen Burnout als „gesellschaftliches Phänomen der modernen Leistungsgesellschaft.“1 Die Symptome des Burnouts beein ussen nicht nur das Wohlbe nden des Betroffenen, sondern seine beru ichen Kräfte sind so beeinträchtigt, dass die Arbeitsfähigkeit reduziert ist, dass es zu Ausfällen kommt. Die Zahlen der Arbeitsunfähigkeits-statistiken der vergangenen Jahre zeigen zwischen 2004 und 2017 eine insgesamt kontinuierliche Zunahme.

„Ein Instrument ist so gut wie der Mensch, der es spielt. Das gilt auch für die SIS®“ Ausgabe Jan./Feb. 2019 in QM-Praxis in der Pfleg

Kennen Sie die drei D der Pflege? Wir dokumentieren uns dumm und dämlich. So oder so ähnlich haben viele Pflegende in den letzten Jahren den Dokumentationsaufwand erlebt. Immer mehr wurde beklagt, dass zunehmend Zeit zur Dokumentation verwendet wird statt direkt mit den pflegebedürftigen Menschen. So beauftragte 2011/2014 das Bundesministerium für Ge- sundheit (BMG) eine Ombudsperson zur Entbürokratisierung der Pflege. Das Ergebnis war das Strukturmodell mit der SIS®. Sie fordert von den Pflegenden, die sie nutzen, ein Umdenken und ein anderes Verständnis.

Der unsichtbare Psychopath

„Der unsichtbare Psychopath“  Ausgabe Jan./Feb. 2019 in QM-Praxis in der Pflege

Wenn der Begriff Psychopathie benutzt wird, werden darunter oft Menschen mit extremen Auffälligkeiten, teilweise mit einem gelebten erhöhten Aggressionspegel, verstanden. Psychopathen werden als Mörder, Verbrecher, Narzissten beschrieben. Wieso kann dann der Begriff für den unsichtbaren Psychopathen benutzt werden? Jedoch, tötet er nicht auch? Nur etwas anders? Er ist ein Meister der Manipulation. Er nimmt Menschen den Erfolg, die Zufriedenheit, Vertrauen zu anderen Menschen und zerstört Teams.

Wer sich nicht wehren kann, wird beschäftigt - Ausgabe Sep./Okt. 2018 in QM-Praxis in der Pflege

„Wer sich nicht wehren kann, wird beschäftigt“  Ausgabe Sep./Okt. 2018 in QM-Praxis in der Pflege

Immer wieder höre ich in den Fortbildungen, dass der Auftrag bestehen würde, alle Bewohner einer stationären Pflegeeinrich- tung zu beschäftigen. Einzelbetreuungen und/oder Gruppenangebote am Vormittag, nach dem Mittagsschlaf und falls möglich noch in einem Nachtcafé. Bei der Frage, wer denn so etwas verlange, kommt in der Regel die Antwort: Unsere Leitung; der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) würde dies prüfen. Alle Bewohner müssen teilnehmen. Ist das so?

Spüren, was Bewohner fühlen

Artikel in der Fachzeitschrift: Verpflegen Ausgabe 3/2016 zum Thema Mimikresonanz bei der Ernährung. Die Methode der Mimikresonanz im Einsatz bei Menschen, die nicht mehr dazu in der Lage sind, ihre Wünsche auszudrücken.

Mitarbeitern die Pflegedokumentation nahebringen – warum muss ich das alles dokumentieren?

Was die Mimik verrät

Artikel in der Fachzeitschrift „Die Schwester/Der Pfleger“ Ausgabe 2016/01 Bibliomed-Verlag und Online Station24.

Mimikresonanz im Coaching / Therapie

In Gesichtern lesen

Artikel in Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift – DHZ, Ausgabe 2.2015 Diagnose in der Naturheilkunde Haug Verlag

Mimikresonanz für Menschen mit Demenz

Ein Beben der Nasenflügel

Zu erkennen, was ein an Demenz kranker Mensch gerade fühlt und benötigt, gehört zu den wichtigsten  Aufgaben einer Pflegekraft. Die Trainerin und Dipl.-Pflegewirtin MARGARETE STÖCKER schildert in der Ausgabe 34.2015 pflegen: Demenz Friedrich Verlag wie die Kenntnis der Mimikresonanz dabei helfen kann.

Logo ALHIn der Akademie ALH finden Sie berufsbegleitende Ausbildungen fürganzheitliche Gesundheit und Betreuung.


In der Eilert-Akademie haben Sie die Möglichkeit die Ausbildung zum wingwave®-coach und vieles mehr zu absolvieren.


MBKDie Fachschule für Motopädie am Märkischen Berufskolleg Unna bietet für Fachkräfte des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens in Vollzeit oder Teilzeit eine Weiterbildung zur/m Motopädin/en mit staatlichem Abschluss an. Als Bewegungsfachkraft auf psycho-motorischer Grundlage kann danach in vielen Arbeitsfeldern der Rehabilitation und Prävention gearbeitet werden.


Mimikresonanz – Gefühle sehen. Menschen verstehen
Die Erkenntnisse der Mimik- insbesondere der Mikroexpressions-Forschung in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld zu nutzen, bringt Ihnen unschätzbare Vorteile in der Kommunikation mit anderen Menschen.
Interessiert? Besuchen Sie bitte unsere Internetseite


Wir empfehlen die SRH Fernhochschule in Riedlingen – The Mobile University

Wirklich mobil, maßgeschneidert für berufstätige Studenten.

SRH Riedlingen

Für den Kinder- und Jugendbereich empfehlen wir Ihnen Dirk Boudier:

Gerade die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt mir am Herzen. Wir haben die Möglichkeit nachkommenden Generationen den Zugang zu ihrer Gefühlswelt zu erhalten und somit die Chance auf ein friedliches Miteinander zu sichern. Kinder sollten nicht mit Ängsten leben müssen und Techniken kennenlernen dürfen, die es ihnen ermöglichen jederzeit auf ihre Fähigkeiten und Ressourcen zugreifen zu können.



Feller-Beratung
Praxis Annette Feller: Paarberatung, Familienberatung und/oder Lebensberatung

RED Coaching Praxis für Beratung, Coaching und Therapie in Iserlohn


Für den Kinder- und Jugendbereich empfehlen wir Ihnen ebenfalls Sandra Schlautmann:

Ich habe mich spezialisiert; für Schüler und Lernende mit Prüfungsangst, Schulverweigerung und Lernblockaden. Für mehr Lernfreude und Begeisterung am Tun.
Mein Schwerpunkt liegt bei Kindern mit Legasthenie und Dyskalkulie.

Viele Informationen Rund um das Thema Pflege finden Sie im Altenpflegemagazin PQSG.


QM-Praxis in der Pflege – Ausgabe 1/ 2016


Deutsche Netzwerk Pflege Praxis (DNPP), dazu gehören: Hindrichs-Pflegeberatung in Stuttgart, Pflegesachverständige in Brandenburg und Puma-Bildung in Dortmund


Fachinstitut Für Angewandte Psychotraumatologie in Münster


Hilfsmittel, Mittel zur Prävention und vieles mehr finden Sie bei der Firma: Hygieneprodukte Adam Jan Zysk


Pflegefachkräfte für DeutschlandCare for Germany bietet Personallösungen für eine nachhaltige Entlastung vor Ort.


wipp careBeratung & Begleitung für Pflegeeinrichtungen: Michael Wipp

büro-dschungelBuerodschungel.de – Ihr zuverlässiger Partner in den Bereichen:

  • „Formatierung, Layout und Design“ (z.B. Studienarbeiten, Wordvorlagen, Druckvorlagen und Office Dokumente jeglicher Art, etc.)
  • „Backoffice, Bürokommunikation, virtuelle Assistenz und Prozessoptimierung“

Bei der Formatierung und dem Druck einer wissenschaftlichen Arbeit oder der Optimierung einer Word-Vorlage gibt es leider viele Stolpersteine. Das ist ein Punkt, an dem wir sehr gerne helfen möchten und haben daher unsere mehrjährigen Erfahrungen für Sie gezielt gebündelt. Unser Ziel ist es, Ihnen ein Komplett-Paket mit Formatierung und (falls gewünscht) professionellem Druck oder/und Lektorat zur Verfügung zu stellen, mit dem Sie sich zu jedem Zeitpunkt sicher fühlen.


Die ganz besondere Show finden Sie by Company of Thunderman.


GODO Systems GmbH bietet Lösungen rund um die Themen Pflegedokumentation, Pflegecontrolling, Abrechnung/Verwaltung und Organisationsmittel für stationären und ambulanten Alten- und Pflegeinrichtungen sowie für Wohn- und Werkstätten in Form von Formular- und/oder Softwarelösungen.
Zudem ist GODO Systems GmbH autorisierter Kooperationspartner von Fr. Prof. Monika Krohwinkel und vertreibt deren Formular und Softwareentwicklungen.


Digitale Bildbearbeitung und Raw-Entwicklung mit Feingefühl finden Sie bei Jürgen Caspers.


Meine Bilder drücken den Augenblick aus. Sie sind nicht geplant, sie entstehen einfach. Für jeden Betrachter mögen sie etwas anderes bedeuten. Reinhard Stöcker


Webdesign by Hanse-Dienstleistungen
Unsere Devise: „Das Firmenschaufenster“, die Website/Homepage, muss auch für den kleinsten Betrieb bezahlbar sein. Über 70 Millionen Bundesbürger nutzen das Internet um sich über Firmen und Betriebe zu informieren, Bestellung aufzugeben oder Waren zu kaufen. Umsatzvolumen über fünf Mrd. Euro jährlich. Wie sieht es mit Ihrer Firmenwebsite aus?

Verschenken Sie Freude!

Unsere Postkarten zum Ausdrucken, Verschenken oder selbst behalten. Unsere Karten sind gleichzeitig der Gutschein für die Teilnahme an einem Einführungsseminar „Mimikresonanz“ in Schwerte.