Entspannungsverfahren in der Pflege und Betreuung

Sie können dieses Themen als Inhouse-Schulung buchen.

Die Schulung richtet sich an Pflege- und Betreuungskräften, die für sich Entspannungsverfahren kennenlernen möchten, sowie ebenfalls pflegebedürftige Menschen anbieten zu können.

Inhalte:

  • Was ist Entspannung?
  • Wann kann Entspannung eingesetzt werden, welche Kontraindikationen gibt es.
  • Progressive Muskelrelaxation (PMR)
  • Einsatz von Klangschalen und -massagen kennenlernen
  • Entspannung durch basale Berührung
  • Einsatz von Düften
  • Praktische Übungen

Buchempfehlung

Der Anti-Stress-Ratgeber für Pflegekräfte