MDK Prüfungen der Qualität

Ergebnisqualität erfassen

Die verbindlichen MDK-Prüfanleitungen für den ambulanten, die Qualitäts-Prüfungs-Richtlinie der Spitzenverbände der Pflegekassen, sind im Juni 2014 überarbeitet worden.

Seit 1. März 2019 sind neue Maßstäbe und Grundsätze für die Qualität in vollstationären Pflegeeinrichtungen in Kraft (MuG vollstationär) getreten.

Die bisherigen Maßstäbe und Grundsätze wurden weiterentwickelt und somit  das indikatorengestützte Verfahren zur vergleichenden Messung und Darstellung von Ergebnisqualität berücksichtigt. Mit diesem neuen Verfahren müssen vollstationäre Pflegeeinrichtungen ab Oktober 2019 Qualitätsdaten über ihre Bewohner ermitteln (Ergebnisindikatoren) und an eine Datenauswertungsstelle weiterleiten.

Diese Qualitätsdaten bilden zukünftig neben den Prüfergebnissen des MDK einen Teil der Qualitätsdarstellung für die Verbraucher im Internet.

Quelle und weitere Informationen: MDK

 

Seien Sie vorbereitet!

Ziel der angebotenen Fortbildung ist eine effektive Vorbereitung und Umsetzung der Maßstäbe und Grundsätze für die Qualität, die Qualitätssicherung und -darstellung

Inhalte:

  • Schritt für Schritt durch die neue Qualitätserfassung.
  • Was ist zu beachten? Wie zu dokumentieren?
  • Prüfinstrumente: Grundsätze und Maßstäbe
  • Vorbereitung zur Überprüfung
  • Tipps für die praktische Umsetzung
  • Checklisten
  • und vieles mehr!

Buchempfehlung

MDK_Prüfkriterien_Inhouse_SChulung

Buchempfehlung

Praxishandbuch_Pruefung_durch_die_Heimaufsicht