Strukturmodell

Strukturierte Informationssammlung kurz SIS®

Die „Entbürokratisierung in der Pflege“ soll Pflegende im Bereich der Dokumentation entlasten. In den letzten Jahren nahm der Umfang der zu führenden Dokumentation stetig zu. Das soll jetzt anders werden.

Das Strukturmodell mit seinem Kernstück der strukturierten Informationssammlung (SIS®) verschlankt die Dokumentation.

Die SIS® stellt ein Konzept auf wissenschaftlicher Grundlage dar und umfasst sechs pflegerelevante Themenkomplexe:

  • Kognition und Kommunikation
  • Mobilität und Bewegung
  • Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen
  • Selbstversorgung
  • Leben in Beziehungen
  • Leben und Haushaltsführung / Leben und Wohnen

Die Inhouse-Schulung umfasst folgende Inhalte:

  • Grundsätzliches und Neuerungen
  • Die vier Elemente des Strukturmodells
    • SIS®, Maßnahmenplanung, Berichteblatt, Evaluation
  • Führung der Risikomatrix
  • Führung von Einzelformulare
  • MDK und SIS®
  • Rechtliche Aspekte
  • Implementierung in der eigenen Einrichtung
  • SIS® und Pflegegrade/BI
  • Fallbeispiele und praktische Übungen

Artikel in der Fachzeitschrift QM-Praxis in der Pflege: Ein Instrument ist so gut wie der Mensch, der es spielt. Das gilt auch für die SIS®

Pflege mit dem Strukturmodell

Pflege mit dem Strukturmodell

Gesprächsführung SIS®

Strukturmodell SIS

Strukturmodell / SIS®

Strukturmodell_SIS_Dokumentation_Pflege